© Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com

Für ein um­fang­rei­ches Be­ra­tungs­ge­spräch zu Zahn­im­plan­ta­ten steht un­ser Pra­xis­team je­der­zeit zur Ver­fü­gung.

Das Behandlungs­spektrum unserer Zahnarztpraxis

Mo­der­ne Fül­lungs­the­ra­pie mit Kunst­stoff und Ke­ra­mik

Mo­der­ne Fül­lungs­the­ra­pie mit Kunst­stoff und Ke­ra­mik


Durch Ein­satz von mo­der­ner CE­REC Tech­nik, kön­nen Ke­ra­mik­ein­la­ge­fül­lun­gen und Ke­ra­mik­kro­nen mit Hil­fe mo­der­ner Com­pu­ter­tech­nik di­rekt in der Zahn­arzt­pra­xis her­ge­stellt wer­den. Da­bei sind Ab­drü­cke nicht zwin­gend er­for­der­lich, da mit Hil­fe ei­ner Ka­me­ra die Prä­pa­ra­tio­nen (op­ti­scher Ab­druck) di­rekt im Mund auf­ge­nom­men wer­den kön­nen.


Bei kür­zes­ter Be­ar­bei­tungs­dau­er (bis zu 24 Stun­den) sind die Ar­bei­ten durch ho­he Äs­the­tik und Pass­ge­nau­ig­keit ge­kenn­zeich­net.

Schmerz­ar­me Be­täu­bung

Schmerz­ar­me Be­täu­bung


Ei­ne Sprit­ze muss nicht schmer­zen!
Für be­son­ders schmerz­emp­find­li­che Pa­ti­en­ten emp­fiehlt sich der Ein­satz ei­ner elek­tro­ni­schen Sprit­ze. Durch kon­ti­nu­ier­li­che Mes­sung des Ge­we­be­drucks er­mög­licht die­se ei­ne na­he­zu schmerz­freie In­jek­ti­on des Be­täu­bungs­mit­tels.

Auf Wunsch des Pa­ti­en­ten wen­den wir die­se Be­täu­bung an.

Hoch­wer­ti­ger Zahn­er­satz auf na­tür­li­chen Zäh­nen und Im­plan­ta­ten

Hoch­wer­ti­ger Zahn­er­satz auf na­tür­li­chen Zäh­nen und Im­plan­ta­ten


Un­ser Be­hand­lungs­spek­trum um­fasst:

Ein­zel­kro­nen aus Me­tall und Ke­ra­mik • Brü­cken aus Me­tall und Ke­ra­mik • Hoch­wer­ti­ge Kom­bi­na­ti­ons­pro­the­tik • Re­ha­bi­li­ta­ti­on zahn­lo­ser Kie­fer

Für ei­ne Be­ra­tung und Um­set­zung ste­hen wir je­der­zeit zur Ver­fü­gung.

Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung

Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung

Un­ser Be­hand­lungs­an­ge­bot um­fasst zu­dem die Wur­zel­ka­nal­be­hand­lung, die wir nach neu­es­tem me­di­zi­ni­schem Stan­dard durch ei­ne zer­ti­fi­zier­te Zahn­ärz­tin er­brin­gen. Da­bei er­folgt ei­ne elek­tro­me­tri­sche Län­gen­mes­sung, um die Wurzel­kanäle bis zur Wurzel­spitze auf­zu­bereiten und zu säubern. Mit Hilfe eines Dental­lasers werden dann die Kanäle sterilisiert, um sie anschließend bakterien­frei mit einer Wurzel­füllung zu ver­sehen. 


Die Be­hand­lung dau­ert nur kur­ze Zeit und ist sehr schmerz­arm. Sind Sie be­son­ders schmerz­emp­find­lich, kön­nen wir Ih­nen fer­ner ei­ne elek­tro­ni­sche Sprit­ze ver­ab­rei­chen. Da­mit er­folgt die In­jek­ti­on des Be­täu­bungs­mit­tels na­he­zu schmerz­frei.


Bild © Alexandr Mitiuc - stock.adobe.com

Par­odon­to­se­be­hand­lung

Par­odon­to­se­be­hand­lung


Par­odon­to­se ist ei­ne Ent­zün­dung des Zahn­hal­teap­pa­ra­tes (Zahn­fleisch und Kno­chen), wel­che durch be­stimm­te Bak­te­ri­en her­vor­ge­ru­fen wird. Die­se be­fin­den sich in den wei­chen und har­ten Be­lä­gen (Zahn­stein), die an den Zäh­nen haf­ten. Bei aus­blei­ben­der Be­hand­lung kommt es zur Zahn­flei­schent­zün­dung, Blu­tung und zum Zahn­fleisch­schwund. Der Kie­fer­kno­chen wird ab­ge­baut. Die Fol­gen sind Zahn­lo­cke­rung und Zahn­ver­lust.


Un­se­re Par­odon­to­se­be­hand­lung be­inhal­tet:

Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung zur Be­lags­ent­fer­nung • Be­hand­lung er­krank­ter Zäh­ne, scho­nend und wir­kungs­voll durch Den­tal­la­seran­wen­dung • Ope­ra­ti­ve Maß­nah­men im erweiterten Sta­di­um • ge­ziel­ter Kno­chen­auf­bau • Re­zes­si­ons­de­ckun­gen


© Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com

Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung und In­di­vi­dual­pro­phy­la­xe für Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne

Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung und In­di­vi­dual­pro­phy­la­xe für Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne


Die pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung um­fasst die Ent­fer­nung von har­ten und wei­chen Be­lä­gen so­wie Ver­fär­bun­gen an den Zäh­nen. Die­se Be­hand­lung wird bei uns nur von ge­schul­tem Per­so­nal durch­ge­führt (Pro­phy­la­xe­hel­fe­rin). Zu­sätz­lich wird der Pa­ti­ent über Zahn­putz­tech­ni­ken und Mund­hy­gie­ne auf­ge­klärt. Mit die­ser Be­hand­lung kön­nen be­reits im Vor­feld Ka­ri­es- und Par­odon­to­se­er­kran­kun­gen wir­kungs­voll ver­rin­gert bzw. ver­hin­dert wer­den.


Bild © lassedesignen - stock.adobe.com

In­traora­le Ka­me­ra

In­traora­le Ka­me­ra

Ein wei­te­res mo­der­nes In­stru­ment der Zahn­me­di­zin ist die In­traora­le Ka­me­ra. Über ei­ne fin­ger­gro­ße Ka­me­ra kann ein So­fort­bild der Zäh­ne und des Zahn­flei­sches di­rekt am Be­hand­lungs­platz auf­ge­nom­men wer­den. So­mit kann be­reits vor der ei­gent­li­chen Zahn­be­hand­lung auf mög­li­che Pro­blem­stel­len (Ka­ri­es, ent­zün­de­tes Zahn­fleisch, de­fek­te Fül­lun­gen, Kro­nen usw.) hin­ge­wie­sen wer­den.

Laserbehandlung

La­ser­be­hand­lung

Mit dem Den­tal­la­ser füh­ren wir wei­te­re La­ser­be­hand­lun­gen aus. Wir set­zen die­sen et­wa für klei­ne Ein­grif­fe an den Zäh­nen ein. Auch bei Er­kran­kun­gen des Zahn­hal­teap­pa­ra­tes so­wie des Zahn­flei­sches ist das In­stru­ment ei­ne wert­vol­le Hil­fe. Zahn­ärzt­li­che Maß­nah­men mit dem Den­tal­la­ser sind un­kom­pli­ziert und schnell. Sie ver­ur­sa­chen kaum Schmer­zen und er­zie­len gu­te Er­fol­ge.


Bild © romanets_v - stock.adobe.com